Die schnellen 50er
Kreidler-Freunde-Heinsberg

Aufbau Kreidler RS-B `75



Hier dokumentiere ich den Aufbau einer Kreidler RS-B von 1975. Die Kreidler wurde von Grund auf neu aufgebaut. Es handelte sich hierbei wohl um meinen aufwendigsten und teuersten Aufbau einer Kreidler.





Prospektbilder der Kreidler RS-B






Der Rahmen wurde nach Originalfarbecode (Dank an der Kreidler-Verein Norden) in einem Fachbetrieb in signalgelb lackiert. 





Hier sind bereits einige Teile wie Schutzbleche, Unterbau und Ständer angebaut. Nicht vergessen sollte man die Gummibänder am vorderen Rahmen. Wenn die Gabel eingebaut ist, bekommt man sie nicht mehr drüber!




Die Grundplatten für die Hamsterbacken sind hier auch schon dran.





Hier sieht man das recht seltene Cockpit ohne Zündschloss, welches nur 1974 und 75 verwendet wurde. Tacho und Drehzahlmesser sind jedoch mit den späteren Modellen identisch.





Die Gleitrohre der Gabel wurden poliert.





Hier schon mal probehalber mit Sitzbank und Hamsterbacken.





Der neue Gepäckträger wurde hier auch schon montiert, ebenfalls das Lampengehäuse.





So langsam erkennt man, was es werden soll...





Hamsterbacke rechts mit integriertem Zündschloss.





Der zur "Montagehalle" umfunktionierte Partykeller.





Einbau des hinteren Rades. Speichen und Felge sind Neuteile, die Nabe wurde hochglanzpoliert.





Nach provisorischem Einbau des Vorderrades konnte die RS schon vernünftig hingestellt werden.





Die Bremsankerplatten wurden nicht hochglanzpoliert, sondern nur gestrahlt und mittels Drahbürste bearbeitet, da diese auch original nicht glänzend 
waren.





Nach dem Einbau des Motors konnte auch die Auspuffanlage angeschraubt werden.





Fast fertig für den ersten Probelauf.





Noch nicht ganz komplett, aber für die ersten Aufnahmen im Freien konnte sie schon raus. 





Der Tank wurde neu verchromt und ist wieder top. Ein absolutes, aber teures Muss für ein gutes Gesamtbild. 





Auch die Sitzbank wurde zwischenzeitlich neu aufgebaut. Auf die Beschaffung eines neuen Sitzbezuges habe ich bewußt verzichtet, zumal der "alte" noch sehr gut in Schuss war. Nachfertigung sind doch recht schnell als solche zu erkennen.

































Eigentlich hatte ich geplant, die erste große Ausfahrt in Norden beim Kreidler-Treffen zu machen. Leider haben mir zwei defekte Spulen der MHKZ-Zündung einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mittlerweile sollten aber alle Probleme behoben sein und die RS wird bei Frühlingsbeginn 2008 angemeldet.


30.04.2008: Die RS-B ist nun endlich angemeldet und hat die ersten Testfahrten zufriedenstellend überstanden. Hier noch ein paar Bilder vom Tag der Zulassung: